Das Titelbild «Intestinal Bacteria» (supported by HP Marti, Swiss TPH, Pathology, University Hospital Basel, and School of Life Sciences, FHNW, Muttenz) wurde uns freundlicherweise von Martin Oeggerli, zur Verfügung gestellt.

Veranstaltungsort

Kollegienhaus der Universität Basel
Hörsaal 102
Petersplatz 1
4051 Basel

Anfahrt

Vortragsreihe

Mikroben unter uns

richtet sich an alle, welche sich immer schon gefragt haben: Wieviele Bakterien leben auf unserem Körper? Was machen die dort genau? Wie wirkt ein Antibiotikum und wie wehren sich Bakterien dagegen? Und was hat das alles mit Tieren und der Umwelt zu tun?

Forscherinnen und Forscher sowie Ärztinnen und Ärzte aus dem Universitätsspital Basel, dem Departement Biomedizin, dem Biozentrum der Universität Basel und dem Schweizerischen Tropen- und Public Health Institut werden Sie in die faszinierende Welt der Mikroben entführen. Wir zeigen Ihnen, was uns motiviert, in das Unbekannte vorzudringen und wie wir mit innovativer Forschung die Diagnostik und Therapie von Infektionen verbessern. 

An sechs Themenabenden verteilt über sechs Wochen wird jeweils von 19:30 bis 21:00 Uhr in zwei 30-minütigen Vorträgen diesen interessanten Fragen nachgegangen. Es bleibt genügend Zeit für Ihre Fragen und Diskussionen mit den Referenten.

Programm

Dienstag, 8.1.2019, 19.30 – 21 Uhr | Moderation:
Prof. Nina Khanna Gremmelmaier

Einführung in die faszinierende Welt
der Mikroben

Wie alt sind Bakterien und warum ist das wichtig?

PD Dr. Dr. Adrian Egli, Universitätsspital Basel und Universität Basel

Viren – ohne Zelle, keine Chance

Prof. Hans Hirsch, Universitätsspital Basel und Universität Basel

Dienstag, 15.1.2019, 19.30 – 21 Uhr | Moderation: Prof. Christoph Dehio

Antibiotika und wie sich Bakterien
dagegen wehren

Antibiotika und ihre Wirkungsmechanismen – neue Ansätze

Prof. Nina Khanna Gremmelmaier, Universitätsspital Basel und
Universität Basel

Das 1 x 1 der Antibiotika-Resistenzen

PD Dr. Dr. Adrian Egli, Universitätsspital Basel und Universität Basel

Dienstag, 22.1.2019, 19.30 – 21 Uhr | Moderation: Prof. Jürg Utzinger

One Health:
Verknüpfung von Mensch, Tier und Umwelt

Hundeimpfkampagnen im Tschad für
die Tollwutbekämpfung beim Menschen

Dr. Stephanie Mauti, Swiss TPH

Übertragung von multi-resistenten Keimen

Prof. Sarah Tschudin-Sutter,
Universitätsspital Basel und Universität Basel

Dienstag, 29.1.2019, 19.30 – 21 Uhr | Moderation: PD Dr. Dr. Adrian Egli

Ungewolltes Souvenir aus den Tropen

Der Wolf im Schafspelz – wenn Bakterien sich wie
Parasiten und Viren benehmen …

Prof. Daniel Paris, Swiss TPH

Oben rein, unten raus

Dr. Esther Künzli, Swiss TPH

Dienstag, 5.2.2019, 19.30 – 21 Uhr | Moderation: PD Dr. Dr. Adrian Egli

Das Mikrobiom:
Bakterien und Viren als Teil von uns

Der Mensch und sein Mikrobiom

Prof. Urs Jenal, Universität Basel

Steckbrief: Das Virom

Prof. Richard Neher, Universität Basel

Dienstag, 12.2.2019, 19.30 – 21 Uhr | Moderation: PD Dr. Dr. Adrian Egli

Wenn sich Bakterien tarnen

Catch me if you can:

Wie Bakterien das Immunsystem austricksen

Prof. Christoph Dehio, Universität Basel

Aussteiger und Anarchisten: Individualismus bei Bakterien

Prof. Dirk Bumann, Universität Basel

Die Vortragsgsreihe wird organisiert von:

Sponsoren:

Das Titelbild «Intestinal Bacteria» (supported by HP Marti, Swiss TPH, Pathology, University Hospital Basel, and School of Life Sciences, FHNW, Muttenz) wurde uns freundlicherweise von Martin Oeggerli, zur Verfügung gestellt. www.oeggerli.com

In der Basler Sarasin Art Galerie sind vom 17. Januar bis März 2019, aktuelle Bilder von Martin Oeggerli zu sehen.
Mehr Informationen finden Sie unter: www.sarasinart.ch

Referenten/Moderatoren

egliad
PD Dr. Dr. Adrian Egli

Universitätsspital Basel und Universität Basel

Forschungsschwerpunkt
Meine Gruppe untersucht die Muster und Mechanismen der Verbreitung von Viren und Bakterien. Die gewonnenen Erkenntnisse nutzen wir für die Entwicklung von neuartigen diagnostischen Verfahren – so kann die Übertragung eines Pathogenes schneller und genauer erkennt werden.

E-Mail
www.universitätsspital-basel.ch
www.appliedmicrobiologyresearch.net

Esther-Kuenzli
Dr. Esther Künzli, MSc

Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut, Universität Basel und Institut für Epidemiologie, Biostatistik und Prävention der Universität Zürich

Forschungsschwerpunkt 
Der Effekt von Reisen auf die internationale Verbreitung von Antibiotika-resistenten Bakterien und damit assoziierte Risikofaktoren.

E-Mail
www.swisstph.ch

Daniel-Paris
Prof. Daniel Paris

Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut und Universität Basel

Forschungsschwerpunkt 
Erforschung von Tropenkrankheiten und insbesondere Infektionen mit Rickettsien.

E-Mail
www.swisstph.ch

Juerg-Utzinger
Prof. Jürg Utzinger

Schweizerisches Tropen- und Public Health-Institut und Universität Basel

Forschungsschwerpunkt 
Meine Forschung konzentriert sich auf die Epidemiologie und die Kontrolle parasitärer Krankheiten, mit Schwerpunkt auf Bilharziose und anderer Wurmerkrankungen. Weitere Forschungsschwerpunkte bilden die Kartierung und Vorhersage der räumlichen Verbreitung von wichtigen parasitären Krankheiten.

E-Mail
www.swisstph.ch

portrait_mauti
Dr. Stephanie Mauti

Schweizerisches Tropen- und Public Health- Institut Basel und Universität Basel

Forschungsschwerpunkt
Zu meinem Forschungsfokus: Ich bin eine passionierte Tierärztin und Epidemiologin und befasse mich zurzeit intensiv mit der Tollwutausrottung in West- und Zentralafrika. Im Hinblick auf zukünftige Krankheitskontrollmassnahmen, untersuchen wir zurzeit anhand der Virusgenetik die regionale Tollwutausbreitung.

E-Mail
www.swisstph.ch

tschudinsarah
Prof. Sarah Tschudin Sutter

Universitätsspital Basel und Universität Basel

Forschungsschwerpunkt
Übertragungswege antibiotikaresistenter Bakterien und Prävention im Spital erworbener Infektionen.

E-Mail
www.unispital-basel.ch
www.researchgate.net

Khanna_9x13
Prof. Nina Khanna Gremmelmeier

Universitätsspital Basel und Universität Basel

Forschungsschwerpunkt 
Meine Gruppe erforscht die Wechselwirkung von Bakterien, Viren und Pilzen mit dem Abwehrsystem des Menschen. Speziell sind wir daran interessiert neue Therapiestrategien zu entwickeln und untersuchen.

E-Mail
www.unispital-basel.ch
biomedizin.unibas.ch

dirk_bumann_339ba06c44
Prof. Dirk Bumann

Biozentrum der Universität Basel

Forschungsschwerpunkt 
Wir untersuchen, wie bakterielle Erreger im Menschen überleben und sich vermehren. Uns fasziniert, dass einzelne Zellen desselben Erregers nebeneinander völlig verschiedene Strategien benutzen, die eine wirksame Therapie erschweren.

E-Mail
www.biozentrum.unibas.ch

Christoph-Dehio
Prof. Christoph Dehio

Biozentrum der Universität Basel

Forschungsschwerpunkt 
Wir erforschen den bei bakteriellen Krankheitserregern weit verbreitete Virulenzmechanismus der Typ-4 Sekrektionssysteme. Diese Erkenntnisse eröffnen neue Perspektiven für die Entwicklung neuer Antiinfektiva.

E-Mail
www.biozentrum.unibas.ch

Urs-Jenal
Prof. Urs Jenal

Biozentrum der Universität Basel

Forschungsschwerpunkt 
Meine Gruppe erforscht wie sich Bakterien erfolgreich an ihre Umweltbedingungen anpassen und wie sie dafür spezialisierte Zellformen ausbilden können. Speziell interessiert uns wie Bakterien akute und chronische Infekte im Menschen auslösen und wie sie sich dabei erfolgreich gegen das Immunsystem und gegen Antibiotika behaupten können.

E-Mail
www.biozentrum.unibas.ch

richard_neher
Prof. Richard Neher

Biozentrum der Universität Basel

Forschungsschwerpunkt 
Unsere Arbeitsgruppe erforscht Evolution und Anpassung von Mikroorganismen und nutzt diese Erkenntnisse um Ausbreitung und Veränderung von Infektionskrankheiten zu verfolgen und vorherzusagen.

E-Mail
www.biozentrum.unibas.ch

hirschh
Prof. Hans H. Hirsch

Universitätsspital Basel und Universität Basel

Forschungsschwerpunkt 
Diagnose, Abwehr und Behandlung von Virusinfektionen bei immun-kompetenten und geschwächten Patienten inkl. HIV-AIDS und Transplantation- Patienten.

E-Mail
www.unispital-basel.ch

Anfahrt

Universität Basel
Kollegienhaus
Petersplatz 1,
4001 Basel
Switzerland
Tel. +41 61 207 31 11

Weitere Infos

Datenschutzerklärung

SSL-Verschlüsselung

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile. Wenn die SSL Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Widerspruch Werbe-Mails

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-E-Mails, vor.

Quelle: eRecht24

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Universitätsspital Basel
Petersgraben 4
4031 Basel

Vertreten durch:
PD Dr. Dr. Adrian Egli
Leiter Klinische Mikrobiologie

Kontakt

Telefon: +41 (0) 61 556 57 49
E-Mail: adrian.egli@usb.ch

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quelle: eRecht24